Einlagen für Arbeitsschuhe

1/2

Arbeitsschuhe unterliegen strengen Richtlinien und durchlaufen mehrere Prüfungen, bis sie für den Einsatz freigegeben werden.

Danach sind keine Veränderungen am oder im Schuh mehr erlaubt.

Benötigen Sie eine Einlageversorgung, darf dies nur von geschulten Orthopädieschuhmachern versorgt werden. Es muss darauf geachtet werden, dass der Schutz der Arbeitsschuhe weiterhin vorhanden ist.

Unser geschultes Fachpersonal wird dafür sorgen, dass ihre Füße nicht nur gesund, sondern auch wieder sicher in Ihren Schuhen verpackt sind.

Unser Partner
MPM-Logo-2018-mit-Unterzeile.jpg
Hier finden Sie uns

Sanitätshaus Georg Rohde GmbH

Große Str. 71

27356 Rotenburg (Wümme)

und

Reha-und Orthopädietechnik Rohde

Am neuen Markt 12

27356 Rotenburg (Wümme)

Tel.: 04261-9380-0

Fax.: 04261-9380-70

Lernen Sie uns kennen
  • w-facebook
  • Twitter Clean